Freunde
Produkte
Publikationen
Gustl und Erika Finespitz

Als Kunstfiguren treten sie da auf, wo man auf Groteskes, Seltsames und Undurchsichtiges stößt... Die Doppel Identität erlaubt es, mit dem Finger auf das zu zeigen, was sonst unerkannt oder zumindest unbesprochen bleibt, weil man es sich schon längst abgewöhnt hat, sich zu wundern.

In Gustl und Erikas Abenteuern werden alltägliche Ausflüge und Erlebnisse besprochen, die auf die eine oder andere Weise verdient haben, beschrieben, bewundert oder auch anders besprochen zu werden.

Ziel ist es, vielleicht dem einen oder anderen Wirtshaus wohlverdiente neue Gäste zu empfehlen, aber auch öden, geschmacklosen und in vieler Hinsicht unerfreulichen Ecken die nötige Kritik angedeihen zu lassen.

(jedenfalls geht es darum, sich den Internationalen Presseausweis auch weiterhin redlich zu verdienen)

Publikationen

Gustl und Erika veröffentlichen einmal monatlich ein hervorragendes Rezept, das ebenso Leib wie Seele guttut. Im Zentrum steht immer das „Selber Kochen“, mit den Schwerpunkten saisonal und regional und dem Seitenblick auf den jeweiligen Nährwert. Die Leser sind somit regelmäßig eingeladen, verschiedene Grundprodukte frisch zu verarbeiten und so ihre wahre Qualität kennen und lieben zu lernen. Die gastrosophischen Experimente in der eigenen Küche werden jeweils von einem Weintipp begleitet, wobei auch hier lokalen Tropfen der Vorzug gegeben wird.

Nachzulesen in: Wina, das jüdische Stadtmagazin- Be´Teavon und Le´Chajim!

Produkte

Um Freunde und Bekannte in den Genuss ausgewählter Produkte kommen zu lassen, werden bei Finespitz Online solche Lebensmittel angeboten, die besondere Aufmerksamkeit verdienen und die sonst nicht leicht zu haben sind... solange der Vorrat reicht- unter Berücksichtigung der Kostenwahrheit!

Gustl und Erikas Freunde

 

Presse

 

Die Köpfe des ULG Gastrosophie_Webgröße